Die Charta des verantwortlichen Fischers

Die Charta des verantwortlichen Fischers

 

Der Karpfen ist der König des Quackery, meine Pflicht als verantwortlicher Fischer ist es, die Natur, die anderen und vor allem den Fisch zu respektieren, denn wenn er Glück hat, kann er ein so schönes Exemplar werden, wie die, von denen ich seit Jahren träume….

 

  • Ich verwende nur Haken ohne Widerhaken oder zerdrückt
  • Ich angele systematisch mit einem Vorfach
  • Ich bleibe vernünftig im Bleigewicht
  • Ich vorfüttere mit vernünftigen Mengen, denn überladenes Wasser kann schnell zu einer Verschmutzung werden
  • Ich achte auf die Qualität der verwendeten Produkte und Köder.
  • Ich angele nicht in Seerosen und lege meine Leine minimal 50 cm entfernt von dieser Zone ab
  • Ich verwende keine geflochtene Schnur
  • Ich vermeide zu starke Abschlagen, der Mund des Karpfens ist sehr empfindlich
  • Ich arbeite sanft am Fisch und vermeide ihm zu feste Anschläge, und ich nehme mir die Zeit ihn sorgfältig zu Keschern
  • Ich benutze eine spezielle Abhakmatten, die immer wieder befeuchtet wird
  • Ich werfe den Fisch nicht ins Wasser, sondern begleite ihn sanft
  • Ich bin in der Natur, und sorge also dafür keinen Müll inkl. Kippen zu hinterlassen
  • Ich benutze einen Grill, um zu grillieren
  • Ich zögere nicht, auf Fehlverhalten hinzuweisen

STOP !!! 

Vielen Dank im Voraus an allen Fischern, die diese Charta gelesen haben und sich verpflichten, unsere Herde zu bewahren!